Ausstellung

Für Jung und Alt.
Für Japan und Österreich.

Das Japaneum entführt Sie auf eine unterhaltsame und beeindruckende Entdeckungsreise in den exotischen fernen Osten. Dabei eröffnet sich ein Einblick in die fremdartige Lebenswelt des alten Japan, das sich zuerst vor den europäischen Besuchern verschloss, ab 1853 aber in einer imponierenden
Aufholjagd den technologischen und wirtschaftlichen Vorsprung Europas und der Vereinigten Staaten ausgleichen konnte.

Das Japaneum erzählt von dieser wechselvollen Beziehung zweier Welten, von der Faszination, die den Japanischen Garten zu einem Höhepunkt der Wiener Weltausstellung von 1873 machte, von diplomatischen und privaten Beziehungen, von Forschungsreisen japanischer Militärs zu den Böhler-Werken in Kapfenberg, von der Begeisterung der Wiener Kulturszene für japanische Kunst, die in einer Ausstellung in der Secession, 1900, ihren Höhepunkt fand.

Öffnungszeiten

Ausstellungsdauer:
27. April bis 4. August 2019
Mittwoch bis Sonntag 10 – 18 Uhr

Wir haben auch an Feiertagen geöffnet!

Kulinarisch werden Sie während der Öffnungszeiten in der Rittinger Bar umsorgt.

Der Besuch der Ausstellung ist ausschließlich im Rahmen einer Führung möglich.

Führungszeiten:

  • 10:15 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 14:30 Uhr
  • 16:30 Uhr

Individuelle Termine für Gruppen ab 10 Personen sind nach Voranmeldung unter +43 3126 / 39 775 14 oder office@burg-rabenstein.at buchbar.

Eintritt

Person(en) Preis
Erwachsene € 13,–
Senioren* € 10,–
Schüler, Studenten(unter 26 Jahren), Menschen mit Behinderung* € 8,–
Familien (2 Erwachsene und Kind(er) unter 14 Jahren) € 25,–
Kinder unter 6 Jahren freier Eintritt
Gruppen (ab 10 Personen) pro Person € 10,–
Kindergruppen pro Person € 4,–
Burgeintritt € 4,–

*Mit Ausweis

Eintrittskarten sind an den Kassen vor Ort erhältlich!

Ein Auszug der Exponate